Zum Inhalt

Anmeldung zum Tag der digitalen Lehre 2022 jetzt möglich

Logo: Tag der digitalen Lehre 2022 © Tobias R. Ortelt​/​TU Dortmund

Es werden spannende Vorträge und ein TU-interner Austausch zur digitalen Lehre auf dem Campus und als hybrides Angebot stattfinden.

Am 13. September findet zum dritten Mal der Tag der digialen Lehre an der TU Dortmund statt. Dank zahlreicher Einreichungen erwartet Sie ein vielseitiges Programm. 

Das vollständige Programm sowie das Anmeldeformular finden Sie auf der Tagungswebsite.

Prof.  Anja Richert (TH Köln) wird eine Keynote zu "Wie X Realities die Lehre an Hochschulen verändern wird – Beispiele aus den Ingenieurwissenschaften" halten. Im Anschluss werden sechs interne Input-Vorträge Projekte sowie digital unterstützte Lehr- und Prüfungsformate vorstellen und die Vortragenden werden ihre Erfahrungen mit der digitalen Lehre an der TU Dortmund teilen. 

In insgesamt acht praxisorientierten Workshops wird dieser Austausch vertieft und beim Markt der Möglichkeiten werden viele der digitalen Akteur*innen der TU Dortmund vor Ort vertreten sein und Infomaterial wie auch Einblicke in Projekte und praktische Anwendungen präsentieren. Bei Kaffee und Kuchen haben Sie die Möglichkeit für Networking und weiteren Austausch. Das Programm endet mit einer Podiumsdiskussion.

Die Veransaltung findet hybrid statt.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan