Zum Inhalt

Barrierefreie digitale Lehrmaterialien

9. Dezember 2022 | 10:00 – 13:00 Uhr • Selbstarbeitsphase • 16. Dezember 2022 | 10:00 – 11:30 Uhr Veranstaltungsort: TU Dortmund, CDI-Gebäude (Vogelpothsweg 78), Raum 114
Veran­stal­tungs­art:
  • Lehren und Lernen

Der Workshop sensibilisiert für die Bedarfe von Studierenden mit Beeinträchtigungen in Bezug auf digitale Lehrmaterialien und vermittelt grundlegende Kenntnisse in der Erstellung barrierefreier Dokumente.

Wie arbeiten Studierende mit Beeinträchtigungen und wie müssen Lehrmaterialien, Moodle-Kurse sowie digitale und hybride Veranstaltungen gestaltet werden, damit sie für Studierende mit Beeinträchtigungen zugänglich sind?
Wie kann ich Materialien (Dokumente in Word, Powerpoint oder PDF) und Videos von vornherein so erstellen, dass sie auch für Teilnehmende mit Beeinträchtigungen lesbar sind?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieses Workshops. Wir gehen auf die Herausforderungen ein, die für Studierende mit Behinderungen in der Lehre bei hybriden und Online-Veranstaltungen entstehen und geben Tipps für die Erstellung von Lehr-Lernmaterialien sowie den Aufbau von Moodle-Kursen.

Leitung: Dr. Birgit Drolshagen & Dr. Anne Haage

Termine:
• 9. Dezember 2022 | 10:00 – 13:00 Uhr
• Selbstarbeitsphase (1 AE)
• 16. Dezember 2022 | 10:00 – 11:30 Uhr

Zielgruppe: Lehrende aller Fakultäten
Voraussetzungen: Nur für Angehörige der TU/FH Dortmund
Arbeitseinheiten: 8 AE
Themenbereich: Lehren und Lernen
Modul: I & II

Gebühren

Angehörige der TU/FH Dortmund: 0,00 EUR

Anmeldung

Leider ist keine Anmeldung mehr möglich, Anmeldeschluss war der 17. November 2022.

Kontakt

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Interaktive Karte

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Campus Lageplan Zum Lageplan