Zum Inhalt
Zentrum für HochschulBildung

Forschendes Lernen im Seminar

15. und 16. Januar 2024 | jeweils 9:00 – 16:30 Uhr Veranstaltungsort: TU Dortmund, CDI-Gebäude (Vogelpothsweg 78), Raum 114
Veran­stal­tungs­art:
  • Lehren und Lernen

Als studierendenzentrierte Lernform kann Forschendes Lernen auf vielfältige Weise umgesetzt werden und bietet somit zahlreiche Möglichkeiten der Verknüpfung von Forschung und Lehre.

Der Workshop bietet Ihnen einen theoretischen und praxisbezogenen Einblick in die Lehr-Lernform des Forschenden Lernens in der seminaristischen Lehre. In einem ersten Schritt wird erarbeitet, was genau unter Forschendem Lernen zu verstehen ist, u.a. in Abgrenzung zu anderen forschungsbezogenen und konstruktivistisch-orientierten Lernarrangements. In einem zweiten Schritt geht es um die praktische Umsetzung Forschenden Lernens und den damit verbundenen Aufgaben und Herausforderungen.

In dem Workshop werden Sie sich vertieft mit der Rolle des Lehrenden beim Forschenden Lernen auseinandersetzen. Dabei liegt der Fokus auf der Begleitung von studentischen Forschungsprozessen, der Motivierung von Studierenden in diesen und dem Gelingen kooperativen Arbeitens. Anhand konkreter Empfehlungen und begleitender praktischer Übungen erhalten Sie die Möglichkeit, eigene Lehrveranstaltungen zu konzipieren, um Ihnen den Einstieg in das Forschende Lernen zu erleichtern.

Im Workshop wird von jedem*r Teilnehmer*in ein eigenes Seminarkonzept für eine Lehrveranstaltung im Format des Forschenden Lernens erarbeitet. Sollten dafür Ideen oder Semesterpläne vorliegen, können diese gern als Grundlage mitgebracht werden.

Leitung: Laura Schilow

Termine: 15. und 16. Januar 2024 | jeweils 9:00 – 16:30 Uhr

Zielgruppe: Lehrende aller Fakultäten
Voraussetzungen: Keine
Arbeitseinheiten: 16 AE
Themenfeld: Lehren und Lernen
Modul: I & II

Gebühren

Angehörige der TU/FH Dortmund: 0,00 EUR
Angehörige einer Universität im Netzwerk HD NRW: 100,00 EUR
Angehörige einer nicht zum Netzwerk HD NRW gehörenden Hochschule: 200,00 EUR

Hinweis für gebührenpflichtige Teilnehmende:
Nach Erhalt der Rechnung, die gleichzeitig die Anmeldebestätigung ist, wird der Betrag sofort fällig und ist innerhalb von 7 Werktagen unter Angabe von Verwendungszweck, Rechnungsnummer und Nachname zu überweisen. Eine kostenfreie Stornierung ist nur bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Bei einer späteren Stornierung wird die volle Teilnahmegebühr fällig.

Leider ist keine Anmeldung mehr möglich, Anmeldeschluss war der 18. Dezember 2023.

Kontakt